Profil Produkte Funktionsweise von VCI Wahl des richtigen VCI Anwendungsrichtlinien Häufig gestellte Fragen Umweltfreundlichkeit Neuigkeiten Vertriebsstellen Kontakt
Anwendungsrichtlinien
 

Das Verpackungspersonal muss bei der Handhabung von Metallteilen stets Handschuhe tragen.




PDF Reader
kostenlos herunterladen
  • Teile müssen vor dem Verpacken sauber und frei von Fingerabdrücken sein.
  • Verpacken Sie Ihre sauberen Produkte so schnell wie möglich.
  • Die unbedruckte Seite des Daubert Cromwell-Papiers sollte an der Metalloberfläche Anwendung finden.
  • Das Metallteil sollte nicht mehr als 30 cm vom VCI-Produkt entfernt sein. Je näher am Metall, desto besser der Korrosionsschutz.
  • Allgemeine Faustregel: Es sollten 0,09 m2 VCI je 0,09-0,28 m2 Metalloberfläche verwendet werden. Verwenden Sie mindestens 0,09 m2 VCI je 0,028 Kubikmeter Leerraum.
  • Verwenden Sie das Daubert Cromwell-Produkt zur Trennung des Metalls von säurehaltigem Verpackungsmaterial wie Wellkartons und Holzpaletten, um eine Korrosion der Kontaktstellen zu vermeiden.
  • Die Dauer der Schutzwirkung hängt vom VCI-Papier und der verwendeten Verpackungsmethode ab.
  • Verpackungen können geöffnet und erneut versiegelt werden, ohne den Korrosionsschutz zu beeinträchtigen. (Vermeiden Sie das Berühren von Metallen bei der Inspektion).
  • Daubert Cromwell empfiehlt, nicht mehr als einen 6-Monate-Vorrat an VCI-Papier oder -Folie in den Bestand aufzunehmen.
  • Gelagerte VCI-Produkte sollten an einem kühlen, trockenen Ort, geschützt vor direktem Sonnenlicht lagern.
  • Abweichungen in der Farbschattierung des Daubert Cromwell-Papiers sind inhärent und wirken sich nicht negativ auf die Dauer, Qualität oder Effektivität des Korrosionsschutzes aus.
  • Um optimale Ergebnisse zu erhalten, empfiehlt Daubert Cromwell, das VCI-Produkt vor der Verwendung auf Kompatibilität zu prüfen.
Klicken Sie hier, um sich neue Literatur zu unseren Richtlinien anzusehen.